Wer wir sind


  Wir Freie Bibelforscher sind eine Gemeinschaft konfessionsungebundener Christen, die aus Liebe zu Gottes Wort und Hingabe an unseren Herrn Jesus Christus bemüht sind, die reine, unverfälschte Wahrheit aus Gottes Wort zu erforschen und zu lehren. Aus diesem Grund dient ALLEIN die Bibel als unser Maßstab, denn wir als bibeltreue Christen glauben der Schrift :  2.Ti 3,16,17 (Neue Genfer Übersetzung)  „Denn alles, was in der Schrift steht, ist von Gottes Geist eingegeben, und dementsprechend groß ist auch der Nutzen der Schrift: Sie unterrichtet in der Wahrheit, deckt Schuld auf, bringt auf den richtigen Weg und erzieht zu einem Leben nach Gottes Willen. So ist also der, der Gott gehört und ihm dient, mit Hilfe der Schrift allen Anforderungen gewachsen; er ist durch sie dafür ausgerüstet, alles zu tun, was gut und richtig ist.“

  Somit distanzieren wir uns deutlich von sogenannten neuzeitlichen Propheten, Aposteln, „neuen“ Offenbarungen und angeblich „allein seelig machenden“ Kirchen oder Organisationen, die für sich den Alleinanspruch des Heiligen Geistes und der Bibelauslegung haben. Dies steht im deutlichen Widerspruch zur Heiligen Schrift in der wir eindringlich davor gewarnt werden : Gal 1,6-8 (Neue Evangelistische Übertragung)  „Ich muss mich wundern, wie schnell ihr Gott den Rücken zukehrt. Er hat euch in die Gnade von Christus hineingerufen und ihr, ihr wendet euch einer anderen Heilsbotschaft zu. Dabei gibt es doch keine andere. Es gibt nur ein paar Leute, die euch verwirren und die Heilsbotschaft des Christus auf den Kopf stellen wollen. Aber nicht einmal wir selbst oder ein Engel aus dem Himmel darf euch irgendetwas als Evangelium verkündigen, das dem widerspricht, was wir euch gebracht haben. Wer das tut, der soll verflucht sein!“ (siehe Röm. 16,17+18Gal. 4,8-11; 2.Kor. 11,13-15; Offenb. 22,18,19) Wir beten darum, dass allen aufrichtigen Personen innerhalb solcher Gemeinschaften durch unseren Herrn Jesus die Augen des Herzens und Verstandes geöffnet werden mögen.

  Wir Freie Bibelforscher sind Christen und geben uns keine von Menschen erdachten „Bezeichnungen“ oder Namen, denn „CHRISTEN“ ist die Gott gegebene Bezeichnung für die Nachfolger Jesu Christi: Apg. 11,26  (Gute Nachricht Bibel) „…Hier in Antiochia kam für die Jünger und Jüngerinnen zum ersten Mal die Bezeichnung »Christen« auf.“  Noch deutlicher wird die Aussage im griechischen, denn dort steht  χρηματι´ζω (chre¯matizo¯), was wörtlich übersetzt „durch göttlichen Beschluss genannt“ bedeutet. Aus diesem Grund widersetzen wir uns nicht dem Beschluss Gottes, nur um uns von anderen abzugrenzen.

  Statt einer Einzelperson oder einem Gremium zu folgen, unterstellen wir uns als Freie Bibelforscher einzig unserem Herrn und Erlöser Jesus Christus. Er wird in der Heiligen Schrift als das Haupt seiner Gemeinde bezeichnet und sie selbst ist sein Leib: Eph 1,22+23  (Neue Evangelistische Übertragung) „Gott hat ihm alles zu Füßen gelegt und er hat ihn, der über alles herrscht, auch der Gemeinde zum Haupt gegeben, der Gemeinde, die sein Leib ist und seine Fülle repräsentiert…“.  Somit sehen wir uns als Freie Bibelgemeinde, die keine übergeordnete menschliche Organisation über sich hat. Wir lassen uns durch die Heilige Schrift und unser Haupt Jesus Christus sowie durch den von ihm zugesagten und gesandten Helfer, dem Heiligen Geist, leiten.

   Wie die ersten Christen sind wir bemüht, das Evangelium Jesu allen bekannt zu machen: Apg. 8,4  (Gute Nachricht Bibel) „Die über das Land zerstreuten Christen zogen umher und verkündeten die Botschaft Gottes“ Ihrem Beispiel folgend möchten wir so den Auftrag Jesu ausführen, den er allen Christen gab: Matth. 28,19+20 (Hoffnung für Alle) „Geht hinaus in die ganze Welt, und ruft alle Menschen dazu auf, mir nachzufolgen! Tauft sie im Namen des Vaters, des Sohnes und des Heiligen Geistes! Lehrt sie, so zu leben, wie ich es euch aufgetragen habe. Ihr dürft sicher sein: Ich bin immer bei euch…!“