Die neue Schöpfung-aktuell


Unsere Erbauungsschrift für freie Christen – „Die Neue Schöpfung“ kurz DNS – ist unserem Herrn Jesus Christus gewidmet, der „sich selbst als ein Lösegeld für alle gegeben hat“ (1. Tim. 2:6). Sie verteidigt und proklamiert diese elementare Grundlage christlicher Hoffnung als überragenden Beweis der Liebe Gottes, „in Ihm zu wohnen und durch Ihn das All mit Sich auszusöhnen“ (Kol. 1:19,20 Konkordantes NT). Darüber hinaus soll Die Neue Schöpfung dem in Eph. 4:11-16 beschriebenen Zweck dienen, der Zurüstung der Heiligen für das Werk des Dienstes und der Erbauung des Leibes Christi. Diese von freien Christen seit 1940 herausgegebene Erbauungsschrift ist frei von jedem menschlichen Glaubensbekenntnis sowie von sektiererischem Gedankengut und immer bestrebt, sich mit allen ihren Äußerungen ganz dem in der Heiligen Schrift geoffenbarten Willen Gottes, in Jesus Christus, zu unterziehen. Dabei beanspruchen wir aber keineswegs, die volle Erkenntnis der Wahrheit zu besitzen, denn alles Erkennen ist Stückwerk (1. Kor. 13:9).

Die DNS wird seit 2016 als DNS-Newsletter per Mail versendet.

 

 

Aktuell: 17.02

Freut euch im Herrn allezeit! – Phil. 4:4
Freude ist die Emotion, die im alltäglichen Leben heutzutage allzu schnell auf der Strecke bleibt. Viele fühlen sich in einem Hamsterrad gefangen, in dem sie einfach nur funktionieren müssen. Dazu kommen noch die Medien, die uns eine Welt voller Krieg, Terror, Elend und Ungerechtigkeit präsentieren, ganz zu schweigen von den „normalen“ Beschwerden des älter Werdens und gesundheitlicher Probleme.Paulus gibt uns hierfür einen wertvollen Hinweis, wie wir trotz allem allezeit freudig sein können: „Freuet euch in dem Herrn allezeit! Wiederum will ich sagen: Freuet euch! Lasst eure Gelindigkeit kundwerden allen Menschen; der Herr ist nahe. Seid um nichts besorgt, sondern in allem lasset durch Gebet und Flehen mit Danksagung eure Anliegen vor Gott kundwerden; und der Friede Gottes, der allen Verstand übersteigt, wird eure Herzen und euren Sinn bewahren in Christus Jesus“ Eph. 4:4­7­ Elberfelder….
Wenn sie sagen: Friede und Sicherheit… – 1. Thess. 5:3
Dieser Text aus 1. Thess. 5:3 ist den meisten von uns sicherlich bekannt. Im Internet und in manchen Religionen wird darüber wild spekuliert. Aus dem  Sagen: Friede und Sicherheit wird ein  Ausruf: „Friede und Sicherheit“ konstruiert, der im griechischen Grundtext jedoch nicht zu finden ist.Was wollte Paulus den Thessalonichern und uns mit dieser Aussage mitteilen? Ein Blick in den direkten Kontext gibt uns Aufschluss darüber. Zuerst einmal schreibt Paulus im ersten Vers, dass Zeiten und Zeitabschnitte nichts sind, was den Gläubigen mitgeteilt wird. Das deckt sich mit der Aussage Jesu an seine Jünger in Apostelgeschichte 1:7….
Die Targume – Teil II
Wie bereits im letzten DNS-Newsletter angesprochen, waren die Targume interpretatorische Übersetzungen der hebräischen Schriften ins Aramäische. Da bereits 500 v.Chr. nur eine Minderheit der Juden in der Lage war, Hebräisch zu verstehen, ging man dazu über, in den Synagogen nach jedem Vers einer Lesung aus den hebräischen Schriften diesen nochmals in aramäischer Auslegung für die Zuhörer zu übersetzen. Somit geben die Targume uns heute einen wertvollen Einblick in das Denken und Verstehen der Juden, was den hebräischen Teil der Bibel betrifft.Beachtlich ist, dass in vielen Targumen, speziell den am besten erhaltenen palästinischen Targumen etwas auftaucht, was uns Christen absolut erstaunt. Man könnte meinen, die Targume wären christliche Umschreibungen des Alten Testamentes, würden wir nicht wissen, dass sie rein jüdisch para-rabbinischen Ursprungs sind.Im Handeln Gottes mit der Welt und Israel taucht in den Targumen wiederholt das „Memra“ Gottes auf, das Wort Gottes….
Bibelseminar-Wochenende
Liebe Geschwister, liebe Freunde in Christus. Jedes Jahr veranstalten wir nach Bedarf ein oder mehrere Bibelseminar-Wochenenden, bei denen wir uns in Gruppen zu 10-15 Personen treffen, um gemeinsam biblische Fragen oder besondere Themen – einzig an Hand der heiligen Schrift – zu erarbeiten. Dazu treffen wir uns bereits am Freitagnachmittag, um uns kennen zu lernen und uns auf das Seminar einzustimmen. Das Wochenende bietet auch die Möglichkeit der urchristlichen Taufe frei von konfessioneller Bindung, einzig auf den Namen Christi, wie es die ersten Christen taten….

Bestellen einer Gratis-Ausgabe

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Newsletter "DIE NEUE SCHÖPFUNG" näher kennen lernen möchten und nehmen Sie gerne in unseren Mail-Verteiler auf. Unsere Erbauungsschrift und unsere gesamte Literatur sind garantiert unverkäuflich und werden als kostenloser gottesdienstlicher Bildungsdienst zur Verfügung gestellt.

Ihre Auswahl
 Zusendung des Newsletters per Mail ---

Ihr Vorname (Pflichtfeld)

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Strasse (Pflichtfeld)

Ihre Hausnummer

Ihre Plz

Ihr Ort

Betreff

Ihre Nachricht